Sämaschinen für Kleinkörniges Saatgut
Angetrieben

JAS Über 5 ha ( Hektar ) Terradonis®-Sämaschine mit Eigenantrieb für kleinkörniges Saatgut

Die Sämaschinen des JAS-Sortiments sind Gemüse-Sämaschinen für kleinkörniges Saatgut. Sie eignen sich besonders für die Aussaat von breiten Säflächen.

Anzahl der Reihen :
JAS-600
6 Reihen Angetrieben Sämaschine (ohne Motor)
3 990,00 € (ohne Säwalzen)
In den Warenkorb
Wählen mindestens 6 Säwalzen unter
A-6
  • Anzahl der Löcher : 6
  • Durchmesser ∅ : 13 mm
  • Tiefe des Lochs ↓ : 6 mm
  • Verwendbar mit doppelter Pflugscharreihe :
13,90 €
AA-6
  • Anzahl der Löcher : 6
  • Durchmesser ∅ : 12 mm
  • Tiefe des Lochs ↓ : 6 mm
  • Verwendbar mit doppelter Pflugscharreihe :
13,90 €

Optionen & Ersatzteile

Standardmäßig für 6, 9 und 12 Reihen

Modelle Anzahl der Reihen Breite der Säfläche Mindestabstand zwischen den Re
JAS 600 6 60 cm 4,5 cm
Mit "Doppelreihe"-Säschar
7,5 cm
Mit Standard-Säschar
JAS 900 9 90 cm
JAS 1200 12 120 cm

Die Sätiefe wird mit den Einstellmuttern auf der Seite verstellt. Das Modell JAS ist ideal für die Aussaat im Gewächshaus auf einer Fläche von bis zu 5 ha pro Tag. Das Modell JAS wird von einem sparsamen, robusten Viertaktmotor Honda GX oder Briggs & Stratton angetrieben. Die Räder werden durch ein V-förmiges Keilriemensystem angetrieben, weshalb die Maschine leicht zu manövrieren ist. Das perfekte Arbeitsmittel für alle Gemüsebauern.

  • ein unübertroffenes Funktionsprinzip mit Säwalzen zur Saatgutentnahme, auf dem Boden des Saatbehälters;
  • die Säwalzen sind antistatisch;
  • die Monoblock-Walzen für vorne und hinten sind erhältlich in den Ausführungen 600 mm (JAS 600), 900 mm (JAS 900) und 1200 mm (JAS 1200) und in Maßfertigung entsprechend Ihrem Bedarf;
  • leichtes Einstellen der Sätiefe aller Säaggregate durch Drehen der Einstellmutter an der Seite der Maschine;
  • der Abstand des Saatguts in der Reihe (d.h. zwischen den Körnern) ist ebenfalls verstellbar: im Lieferumfang ist ein Satz mit 6 Zahnrädern für die Antriebskette enthalten. Es sind 11 Kombinationen möglich. Sie können die Sämaschine für Drill- (Reihen-), Dibbel- (Häufchen-) und Einzelkornaussaat verwenden;
  • das Saatgut wird geschützt durch eine Naturhaarbürste zur Dosierung der durch die Walze aufgenommenen Körner;
  • die transparenten Saatbehälter lassen sich leicht reinigen;
  • der Deckel des Saatbehälters wird verwendet für die Auswahl der geeigneten Walze entsprechend dem Durchmesser der Körner, der mit einer besonders praktischen Schablone bestimmt wird;
  • durch den transparenten Saatbehälter kann der Benutzer sehen, welche Saatgutmenge noch enthalten ist – damit das Saatgut nicht mitten in einer Reihe ausgeht;
  • keine Saatgutvergeudung: der leicht abzunehmende Saatbehälter ermöglicht es, das restliche Saatgut in die Originalverpackung zurückzuschütten;
  • zahlreiche optionale Zubehörteile ermöglichen es, die Sämaschine für eine breite Palette von Samen anzupassen.

J Modelle

Anzahl der Zähne des Zahnrads

Vorne

14

14

13

13

11

11

10

11

10

10

9

Hinten

9

10

10

11

10

11

11

13

13

14

14

Lochzahl pro Säwalze

3

210

230

250

280

300

330

360

390

430

460

510

4

160

180

190

210

230

250

270

290

320

350

380

6

105

115

125

140

150

165

180

195

215

230

255

8

80

90

95

105

115

125

135

145

160

175

190

10

64

72

76

84

92

100

108

116

128

140

152

12

53

58

63

70

75

83

90

98

108

115

128

16

40

45

48

53

58

63

68

73

80

88

95

20

32

36

38

42

46

50

54

58

64

70

76

24

27

29

32

35

38

42

45

49

54

58

64

30

21

24

25

28

31

33

36

39

43

47

51

36

18

20

21

23

26

28

30

32

36

39

42